Zirkusprojekt 14.5 -18.5.18

Das Zirkusprojekt wurde mit drei Vorstellungen abgeschlossen und ist von allen Beteiligten sehr positiv bewertet worden.

Weitere Infos und Bilder folgen!

Unser neuer Klettergarten

Was lange dauert wird manchmal doch noch gut. Der Klettergarten ist fertig und wird fleißig "bespielt".

Filmprojekt zum Thema Heimat

Bereits seit Jannuar 2018 haben sich einige SchülerInnen der OGS Werste im Rahmen einer VIDEO-AG mit dem Thema "Heimat" auseinandergesetzt.

In Zusammenarbeit mit der Filmemacherin Aisha Stief und der Schulsozialarbeiterin Annika Volland wurde ein Kurzfilmprojekt durchgeführt, bei dem die Kinder sich intensiv mit ihrer Heimat und ihrer Herkunft auseinandergesetzt haben. Es entstand ist ein toller Kurzfilm, den die Kinder, von der Entwicklung der
Filmidee bis hin zur Regieführung, komplett mitgestaltet haben.

Im Rahmen der interkulturellen Wochen wurde der Film am 18.03.18 im Begegnungszentrum Druckerei
Bad Oeynhausen zum ersten Mal dem Publikum präsentiert.

Hier finden Sie den Link zum Video:    https://vimeo.com/261027646

Junge Oper 2018


Die „JO!“, Junge Oper aus Detmold hat am Freitag, 16.3. 2018 um 11.15 Uhr die Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Turnhalle der Grundschule Werste aufgeführt. Die Kinder des Teilstandortes Wulferdingsen wurden hierzu extra mit einem Bus nach Werste gefahren.
Seit Wochen beschäftigten sich die Kinder der 3. und 4. Schuljahre mit dem Thema Oper und der Zauberflöte. Für die meisten SchülerInnen war der Operngesang zunächst im Unterricht befremdlich. Durch das Spielen der unterhaltsamen Szenen dieser Oper haben die Kinder jedoch einen Zugang zu diesem Genre gefunden und gespannt warteten sie nun auf die Aufführung der "Profis", bei der sie sogar mitsingen und mitspielen durften.

Die Aufführung war ein voller Erfolg. Die Sängerin und die beiden Sänger überzeugten sowohl stimmlich, als auch mit ihrem schauspielerischen Talent. Alle Kinder und Lehrkräfte belohnten die Künstler mit anhaltendem Applaus.

Wir sind Schule ohne Rassismus.

Unser Pate ist Sebastian Dietz: Goldmedaille Paralympics 2016 im Kugelstoßen und 2012 im Diskuswerfen.

An unserer Schule lernen viele unterschiedliche Kinder: Große und kleine, dicke und dünne, langsame und schnelle und auch Kinder unterschiedlicher Haar- und Hautfarbe. Viele Familien kommen aus anderen Ländern und sprechen eine andere Sprache.

Wir sind Schule mit Courage (mit Mut).

Ich möchte, dass an unserer Schule alle gerecht behandelt werden.
Alle werden so angenommen wie sie sind.

Ich möchte, dass kein Kind ausgegrenzt wird. Wenn ich bemerke, dass ein Kind ungerecht behandelt wird, schau ich nicht weg, sondern setze mich mutig ein, helfe selbst oder hole Hilfe.

Ich möchte, dass wir an unserer Schule mindestens einmal im Jahr zum Thema Vielfalt und Toleranz arbeiten.

So wollen wir immer daran erinnern, dass alle Menschen gleiche Rechte haben.

Rassismus:

Rassismus bedeutet, dass andere Menschen abgewertet oder schlecht behandelt, weil sie eine andere Hautfarbe haben oder aus einem anderen Land kommen als man selbst.

Streitschlichter

12 Schülerinnen u. Schüler erfolgreich zu Streitschlichtern ausgebildet

Kurz vor den Sommerferien legten 12 Mädchen und Jungen der 3. Klassen erfolgreich ihre Prüfung zum Streitschlichter ab.

Ein halbes Jahr haben sie dafür freiwillig an einer AG teilgenommen und gelernt, wie man zwischen anderen Kindern im Streit bestmöglich vermitteln kann.

Durch das Erlernen eines Fünf-Schritte-Programmes, das Einüben von kommunikativen Fertigkeiten, sowie das Trainieren in Rollenspielen haben sich die Schülerinnen und Schüler umfassend auf ihre neue Aufgabe vorbereitet.

Nach den Sommerferien starten sie nun als Viertklässler auf dem Schulhof mit ihrer neuen Aufgabe.
In den großen Pausen sind sie immer zu zweit unterwegs und bieten Kindern, die sich streiten ihre Hilfe an. Sie helfen, den Streit mit Ruhe und Verstand zu schlichten.

 

 

Musiktheater "Stockmann"

Am 8.02.18 besuchten die Jahrgänge 1 und 2 das Musiktheaterstück "Stockman".

Die Musikklasse 6c der Gesamtschule Bad Oeynhausen hatte die Grundschul- und Kindergartenkinder aus Werste zu einer Aufführung eingeladen.
Im Forum der Gesamtschule erlebten die Kinder eine sehr gelungene Darstellung des bekannten Kinderbuches.
Alle beteiligten Schauspieler, Musiker und Techniker zeigten eine überzeugende Leistung.

Die Aktiven wurden von den Kindern mit viel Beifall verabschiedet.

 

 

Lieder und Gedichte zum Frühling 2017

Am Tag des  Frühlingsanfangs trafen sich alle Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle. Es wurden gemeinsam Lieder gesungen und einige Klassen trugen Gedichte oder Klangspiele vor.

Lieder und Gedichte zum Herbst 2017

Am 11.10.17 fand wieder ein Treffen aller Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle statt. Es wurden Lieder und Gedichte zum Thema Herbst vorgetragen.

Mädchenmannschaft Werste

Am 18.02.17 nahm unsere Mannschaft am Hallentunier im Schulzentrum Süd teil.

Kreismeisterschaft 2018

Am 21.02.18 nahm unsere Mannschaft an der Vorrunde der Kreismeisterschaft

der Grundschulen teil. Leider konnten wir uns nicht für die 2. Runde qualifizieren.


Bild folgt

Mädchen-Soccer-Tunier 2017

Spannung total auf dem Soccer-Feld an der Grundschule Eidinghausen!

Spannender kann kein Turnier verlaufen! Bis zum letzten Spiel stand noch nicht fest, welche Mannschaft
den 1. Platz belegen würde.

3 Mannschaften erreichten 10 Punkte. So musste zum Schluss das Torverhältnis entscheiden.

1. Platz: GS-Eidinghausen
2. Platz: GS "An der Bergkante"
3. Platz  GS-Werste
4. Platz  GS-Altstadt
5. Platz  GS-Wulferdingsen
6. Platz: GS-Rehme-Oberbecksen

MoMo

Seit dem Schuljahr 2008/09 wird an unserer Schule in Kooperation
mit der städtischeen Musikschule Bad Oeynhausen das Projekt `MoMo` ( Monheimer Modell) durchgeführt.

MoMo bietet für alle Erstklässler verpflichtend eine kostenlose musikalische Grundausbildung in Kleingruppen mit dem Schwerpunkt Instrumentenkarussell durchgeführt von Lehrkräften der Musikschule.

Im zweiten bis vierten Schuljahr wird für interessierte Kinder Unterricht für ein Instrument zu Musikschulpreisen angeboten, wobei es die Möglichkeit gibt, kostenlos Instrumente zu entleihen. Für den Instrumentalunterricht ist eine Kostenermäßigung bzw. Kostenbefreiung möglich. 

Unsere Schule ist seit 2009 Mitglied im Netzwerk der Grundschulen und Kindertagesstätten in Bad Oeynhausen. Über 3 Jahre wird an einem Thema im Bereich Naturschutz gearbeitet. Die beiden bisherigen Themen lauteten Wald und Garten. Beim Thema Wald wurde in Zusammenarbeit mit dem Biologiezentrum Gut Bustedt der Waldboden untersucht. Beim Thema Garten legten wir in Zusammenarbeit mit Eltern und Kindern einen naturnahen Garten im Standort Werste an. Wir wurden beide Male mit einem Preis ausgezeichnet.

Hier einige Bilder: Beginn der Gartenarbeit im Grühling 2017

 

 

Minimusiker

Am 12.12.2016 kamen die Minimusiker zum Standort Werste. Musikpädagogen brachten an diesem Tag ein mobiles Tonstudio mit in unsere Schule und ließen eine CD mit Beiträgen von allen Kindern entstehen. Wir freuen uns über diesen musikalischen Projekttag!

Klassenfahrt 2016

Die 4. Klassen des Schulverbundes hatten einige schöne Tage in der Jugendherberge Mardorf.
Höhepunkte waren die Fahrt mit einem Auswandererboot, der Besuch des
Schmetterlingshauses und vor allem der Disko-Abend.

Schulprojekte

Die Grundschule Werste engagiert sich seit Jahren um verschiedene Projekte, die unseren Schüler und Schülerinnen enorm dabei helfen mehr über sich selbst und ihre Umwelt zu erfahren.

Schulobst
Seit dem 31. August 2015 nimmt die Schule an dem Europaprojekt teil.
Mit Hilfe vieler Eltern erhalten alle Klassen täglich frisches Obst und Gemüse, das "mundgerecht" aufgeschnitten wird.

Schulgarten

Die Grundschule Werste hat dank des Fördervereins jetzt einen neuen Schulgarten, der von den Schülerinnen, Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern angelegt worden ist.

Er bereichert die Schule als Ort des Lernens, der Begegnung und Entspannung.

Mein Körper gehört mir

Schon seit vielen Jahren nimmt unsere Grundschule in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt an dem Präventionsprojekt „Mein Körper gehört mir“ zur Vorbeugung von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen teil.

Das Anliegen dieses Projekts ist es, sachlich und besonnen über das Thema sexueller Missbrauch zu informieren, ohne zu verunsichern oder gar zu ängstigen. Es geht darum, den Kindern der 4. Klasse den Rücken zu stärken, Möglichkeiten einer Abwehr und Wege zur Suche nach Hilfe aufzuzeigen.

Auf einer Sichtveranstaltung für Eltern und Lehrkräfte stellt die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück ihr interaktives Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ vor.

Stärkung des Selbstvertrauens

Aus der Diskussion um den sexuellen Missbrauch ist bekannt, dass "liebe, angepasste Kinder" eher zu Opfern werden als das aufgeklärte Kind, das gelernt hat, NEIN zu sagen. Althergebrachte Warnungen vor dem "fremden Mann", wie sie viele Erwachsene noch in ihrer Kindheit gehört haben, treffen nicht den Kern.

Vorbeugungsmöglichkeiten sind

- eine kindgerechte, altersangepasste Sexualaufklärung

- eine angstfreie und zur Selbstbestimmung führende Erziehung 

Zahngesundheit

"Wie putze ich meine Zähne richtig?" "Was mögen meine Zähne und was mögen sie nicht?" Diese und andere Fragen beantwortet  Frau Geiger (Projekt Zahngesundheit) den Kindern der Grundschule Werste. An mehreren interessanten Stationen erforschen und lernen unsere Schülerinnen und Schüler alles zum Thema "Gesunde Zähne". Eigene Zahnpasta herstellen, macht den Viertklässlern besonderen Spaß.

HEUREKA Schülerwettbewerb

Wie auch schon im vergangenen Schuljahr werden wir den Dritt- und Viertklässlern die Möglichkeit bieten am bundesweiten HEUREKA-Wettbewerb teilzunehmen.
Dieser ist ein Multiple Choice Wettbewerb, der aus 3 Teilen besteht

- Mensch und Tier
- Natur und Umwelt
- Technik und Fortschritt

Für alle Teilnehmer gibt es am Ende Urkunden und Teilnehmerpreise.
Die besten drei Teilnehmenden eines Jahrgangs erhalten noch zusätzliche Preise.

Der Schülerwettbewerb Mensch und Natur findet bundesweit für alle teilnehmenden Schulen am 8. November 2016 in der Schule statt und dauert ca. 45 Minuten.

Wir freuen uns, dass sich viele Kinder angemeldet haben und sind gespannt auf die Ergebnisse. 

Wächst die Schokolade am Baum?

Kinder der Grundschule Werste bekamen faire Nikoläuse!

Die Kinder der 2. Klasse bekamen Besuch von Jomo, dem Affen aus Afrika. Jomo brachte den Kindern ein Lied aus seiner Heimat mit und erklärte, wie man sich in Afrika begrüßt. Der Affe wunderte sich über die großen Mengen an Schokolade, welche die Kinder beim Martinssingen bekommen hatten. So viel Schokolade hätte er noch nie gesehen. Da könne man ja keinen Unterschied mehr schmecken! Die Kinder bewiesen beim Schokoladengeschmackstest mit unterschiedlichen Sorten das Gegenteil. Danach konnten die Kinder im Unterricht die Kakaobohne und weitere Bestandteile der Schokoladenherstellung mit allen Sinnen begutachten.